Verbindungslehrer an der Mittelschule Pocking


Die Klassensprecherinnen und Klassensprecher und ihre jeweiligen Stellvertreter können Verbindungslehrkräfte wählen (Art. 62, 7 BayEUG). Die Verbindungslehrkraft sollte für einen guten Kontakt zwischen Schulleitung und Lehrkräften sowie Schülerinnen und Schülern sorgen und auch die SMV in all ihren Aufgaben und Vorhaben unterstützen.

Verbindungslehrer im Schuljahr 2021/22 ist Herr Sebastian Kölbl

Wobei unterstützt mich die Verbindungslehrkraft?

Die Verbindungslehrkraft ist Vermittler(in) zwischen Schulleitung, Lehrer und Schülerschaft.

  • Sie/Er berät die SMV. 
  • Sie/Er unterstützt die SMV (z.B. bei der Verwaltung).
  • Sie/Er vermittelt bei Beschwerden.
  • Sie/Er bemüht sich bei Konflikten um einen für alle Beteiligten tragfähigen Kompromiss.

Das kann auch bedeuten, dass die Verbindungslehrkraft . . .

  • die SchülerInnen auf ihre/seine Pflichten hinweist.
  • den Standpunkt der Schulleitung oder einer anderen Lehrkraft verdeutlicht.
  • die SMV über bestehende Grenzen ihrer Vorhaben informiert.
  • die SMV bei der Annahme von Spendengeldern berät und bei Bedenken die Schulleitung einbezieht.

Wie kontaktiere ich die Verbindungslehrkraft?

Wenn möglich in einem persönlichen Gespräch oder per Mail:

Sebastian Kölbl 

Mittelschule Pocking

Sebastian.Koelbl@ms-pocking.de